Elternarbeit

Elternvertreter

Für den Zeitraum von einem Jahr werden zwei Elternvertreter und ein Stellvertreter gewählt. Sie haben die Aufgabe für die Belange und Wünsche der Eltern einzustehen und an unserem Kita-Leben mitzuwirken. Darüber hinaus nehmen sie an regelmäßigen Elternvertreterversammlungen mit dem Träger, der Geschäftsführung und der Leitung teil.

 

Elternabende

Elternabende finden bei uns 1 – 2 Mal im Jahr statt. Diese dienen dem Informationsaustausch, offene Fragen werden beantwortet und der Kontakt zwischen Eltern und Erziehern sowie der Eltern untereinander wird gestärkt. Des Weiteren wird beim Elternabend entschieden, wer sich für die Wahl zum Elternvertreter / zur Elternvertreterin aufstellen lässt. 

 

Lern-und Entwicklungsgespräche

Für eine gezielte Förderung unserer Kinder brauchen wir genaue Kenntnisse über ihren Entwicklungsstand. Wir stärken ihre Fähigkeiten und Begabungen und fördern sie bei Bedarf in den Bereichen, die noch nicht altersgerecht entwickelt sind. Dabei stehen das Kind und seine individuelle Entwicklung bei uns im Mittelpunkt. Beobachtet werden Fertigkeiten in folgenden Bereichen:

  • Haltungs- und Bewegungssteuerung
  • Fein- und Visuomotorik
  • Sprache rezeptiv und expressiv
  • Kognitive Entwicklung
  • Soziale Entwicklung
  • Emotionale Entwicklung

 

Die Beobachtungen werden dokumentiert und mit den Eltern in Entwicklungsgesprächen besprochen. Die Sichtweise der Eltern nimmt dabei einen großen Stellenwert ein und wird berücksichtigt. Auf Grundlage der Ergebnisse werden Förderziele vereinbart, die im Kita-Alltag, bei speziellen Angeboten und zu Hause verfolgt werden.